Leistungen

Volles Programm aus einer Hand!

Wer uns beauftragt, bekommt ein Leistungsspektrum, das kaum einen Wunsch offen lässt. Unsere Mitarbeiter sind sehr erfahren im Umgang mit ihrer Technik und können deswegen ihre Aufgaben zügig und dennoch in erstklassiger Qualität durchführen.


Aussaat

  • Maislegen mit 12 Reihen (normal und Mulchsaat)
  • Maislegen mit Scheibeneggenkombination 8 Reihen (Pflug und Mulchsaat)
  • Getreidedrillen mit Scheibeneggenkombination 6 m

Zur Bodenschonung kann auf schlecht befahrbaren Flächen bei allen Saaten auch Zwillingsbereifung angebaut werden.

Bodenbearbeitung

    • Kurzscheibeneggen 3-6 m Evers
    • Tiefenhaken 90cm Rahmenhöhe Evers
    • Zweischichtengrubber, 70cm Rahmenhöhe
      • 1. Schicht: vorne 50 cm
      • 2. Schicht: hinten 5-50 cm

Getreideernte

  • Dreschen von Getreide und Sonderkulturen mit 4 John-Deere-Dreschern C670 mit Schnittbreiten von 6,70 – 9,50 m

Grassilagebergung

    • Mähen: mit einer Schmetterlingskombination aus Front- und Heckmäher (8,5 m Arbeitsbreite).
    • Streuen: mit einem Kreiselheuer von Pöttinger (12 m Arbeitsbreite)
    • Schwaden: mit einem Mittelschwader von Kuhn (8,50 m Arbeitsbreite)
    • Grashäckseln: mit einem John-Deere-Häcksler mit 500 PS und 3 m Pick-up. Gegebenfalls auch mit Zwillingsbereifung
    • Rundballensilage: mit einer John-Deere-/Göweil-Press-Wickelkombination. Wir legen den fertigen Ballen auf der Wiese ab, sodass das Transportieren zum Lager auch am nächsten Tag gemacht werden kann. Gerne übernehmen wir den Transport ins Lager
    • Transport: Unseren Kunden können zwei 3-Achs-Plattformwagen nutzen
    • Laden: 4 Göweil-Rundballenzangen stehen bei Bedarf zur Verfügung
    • Transport der Häckselsilage: Wir können unseren Kunden zwei HAWE-40 m³-Abrollwagen vermieten. Wir übernehmen gern den Transport des Häckselguts von der Wiese ins Silo und verdichten auf Wunsch das Silo mit einem 15 Tonnen schweren Radlader oder Schlepper.

Gülle

    • Aufrühren von Güllebehältern und Lagunen Behälter bis 6 m Höhe
    • Transport ins Zwischenlager oder zum Feld mit 7 LKWs zwischen 27-29 m³
    • Transport mit 2 Combiliner (Gülle/Getreide) in weiter entfernte Ackerbau-Regionen
    • Verteilen mit 18,5 m³ Fass und Prallteller
    • Verteilen mit 16,6m³ und 15m³ (für das Verteilen im Moor geeignet)
    • Verteilen mit 18.50 m³-Fass und Schleppschlauch oder Prallteller
    • Verteilen mit Selbstfahrertechnik. Den Kunden steht dafür ein Selbstfahrer zur Verfügung:
      • 1 Holmer mit 500 PS und 21 m³

Weiterhin stehen verschiedene Arbeitsgeräte zur Wahl, z.B.:

    • Schleppschlauch 15-24 m
    • Scheibenschlitze 12 m für Grünland oder Getreide
    • Scheibenegge 6,6 m, die mit Zwischenfruchtstreuer ausgerüstet sind
    • Grubber 5 m

Heu- und Strohbergung

  • Das Heu und Stroh pressen wir mit 2 John-Deere-Rundballenpressen. Mit ihnen können wir Ballengrößen von 80 bis 180 cm ganz nach Wahl des Kunden pressen. Das Erntegut kann auf Verlangen auch geschnitten werden. (Fine Cut)
  • Die Großpacken werden bei uns mit einer John-Deere-Presse, Kanalmaß 120/90, gepresst. Auch hier kann auf Verlangen das Erntegut geschnitten werden
  • Das Erntegut können wir bei Bedarf vorm Einpressen mit Milchsäurebakterien besprühen
  • Wir bringen das Erntegut gern bis ins Lager

Maisernte

    • Maissilage erledigen wir mit 2 John-Deere-Häcksler, 8 und 10 reihenunabhängigen Gebissen und 560 PS. Dokumentationen der Trockenmasse und Ertrag sind möglich
    • Lischkolbensilage mit 2 John-Deere-Häcksler 6- und 8-reihigen Geringhoff-Pflücker
    • Körner- und CCM-Maisdreschen mit 2 John-Deere-Drescher und 8-Reiher-Geringhoff-Pflücker. Für unterschiedlichen Spindelanteil im CCM stehen Siebe mit verschiedenen Lochgrößen bereit
    • CCM-Mühle von Wilhelmsen mit 775 PS bis zu 140 T/h je nach Beschaffenheit des Ernteguts und Feinheit des Mahlgutes
    • Alle Erntearbeiten sind mit Zwillingsbereifung möglich. In ganz schwierigen Erntejahren stehen 90 cm breite Raupenlaufwerke zur Verfügung
    • Maisrundballensilage mit Göweil-LT-Master. Es können gepresst werden:
      • Silomais
      • Lischkolbenschroht
      • Zuckerschnitzel

Die Ballen haben eine Größe von 115 cm und haben bei Silomais ein Gewicht je nach TS-Gehalt von 800-1.100 kg/St. Sie können mit Mantel-Netz oder Mantel-Folie in Form gebracht werden. Danach werden sie in Stretchfolie luftdicht verpackt. Bei Bedarf können Milchsäurebakterien mit einer Dosieranlage beim Pressvorgang in die Ballen eingesprüht werden.

Pflanzenschutz

    • Aufbauspitze auf Unimog 16/27/33 m-Gestänge
    • Anbauspitze mit 30 m-Gestänge an einem Schlepper für schwierige Bodenverhältnisse
    • Dokumentation auf Wunsch möglich mit HKS Land-Data Eurosoft
    • Vermessen von Landflächen

Landschafts- und Gehölzpflege

Rebo Rack mit Gilbers-Ausleger bis 8,50 m Auslage

  • Lichtraumprofilsäge
  • Astschere
  • Baumstumpffräse
  • Gestrüppschneidekopf
  • Schlegelmulcher für Wegeseitenraum
  • Grabensohlenfräse
  • Forstmulchen bis zu 25cm Tiefe
  • Woodcracker C250 300m Weichholz, 280m Hartholz
  • 6m Mulcher von Perfekt
  • 3m Seitenmulcher von Maschio für Feldränder

Erdarbeiten

  • Baggerarbeiten mit verschiedenen Löffelgrößen
  • 3x Beco Dumper Radlader